Sonntag, 20. Oktober 2019

Slicha

Nach den Ereignissen in Halle kreierte Sabine Lippert den Stern Slicha als ein ganz persönliches Statement gegen Rassismus und Hetze. Die Anleitung für diesen Stern stellte sie anschließend kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Keine Frage, dass ich auch eine Version fädeln musste. Ich entschied mich für bunt... denn es gibt so viele verschiedene Menschen, die zusammen etwas Schönes ergeben können.



Dienstag, 15. Oktober 2019

Mai... Mai... das mit den Workshops hört nicht auf

Es änderte sich nur der Monat aber nicht das Motto... keine Woche später startete der nächste Workshop: Heather Kingsley-Heath bei Xin  😊

Auch hier landeten 2 Tage im Korb, weil ich mich nun mal einfach nicht entscheiden kann... Lily Beth musste einfach sein... und Luciana strahlte auch ziemlich sofort seinen Reiz aus...

Während bei den anderen Projekten eher ein gewisser Mangel an Zeit die Fertigstellung verzögerte, forderten meine Farbvorstellungen hier doch den ein oder anderen Anlauf mehr... am Ende spielt das jedoch kaum eine Rolle, solange Vorstellung und Realität sich ziemlich nahe kommen...

Luciana





Lily Beth










Montag, 5. August 2019

nächste Workshop-Runde gestartet

Jepp... wenn das Frühjahr ein Motto hatte dann „nach dem Workshop ist vor dem Workshop“ und so auch gleich weiter... mit einem kleinen Marathon vom 26. bis 28.04. - 3 Tage mit Cindy Holscaw bei Claudia von Creanon. Dieser inspirierende Raum muss einfach durch Workshop lebendig werden. Nach so vielen Malen kommt einem der Raum natürlich vertraut vor – aber man entdeckt dennoch immer wieder was Neues... ;o)

Ja, ich musste einfach alle 3 Tage buchen,... ich konnte einfach nicht entscheiden, welches dieser Projekte ich nicht fädeln möchte...

Freitag: Twisty Starfish Necklace




Samstag: Highland Garden Necklace





Sonntag: Guarini's Cupola Bracelet





Montag, 8. Juli 2019

Es war einmal... ein Workshop

Im Grunde genommen könnte ich auch diesen Post wieder mit dem bekannten „Vorsätze, Blog pflegen und und und“ beginnen lassen. Doch das habe ich schon so oft getan und mir fallen dafür keine neuen Wörter ein. Also übergehe ich diesen Punkt großzügig und starte gleich mit dem Schönen und Angenehmen... ;o)

Auch 2019 ist ein Jahr gefüllt mit Workshops. Ich kann da einfach nicht widerstehen und genieße diese kleinen Auszeiten im „Perlenland“ - erst recht, wenn sich quasi vor der Haustür ein derartiges Angebot zeigt.

Den Auftakt machte der Workshop von und mit Melanie de Miguel am 06.04. in wieder herrlich angenehmer Atmosphäre bei Xin. Die Wahl fiel auf das Armband Ysatis.

Zugegeben es gibt da so einige Chatons und Rivolis zu fassen – eine klitzekleine große Frage der Geduld. Aber auch hier entschädigt das fertige Ergebnis für alle flutschigen Steinchen, die sich gegen das Einfassen zu wehren versuchten.Doch auch hier galt: früher oder später kriegen wir sie.